Anna Schwan

Als promovierte Kommunikationswissenschaftlerin gestaltet Anna die Möglichkeiten des digitalen Wandels. Ihre Agentur Schwan Communications setzt vielschichtige Themen in erfahrbare Geschichten um und verbreitet sie zielgruppengenau im Internet. Für komplexe JES-Projekte gestaltet Anna die Kommunikation an der Schnittstelle zur Öffentlichkeit.
 

Schon in ihrer Promotion „Werbung statt Waffen“ befasste sich Anna Schwan mit der immensen Wirkung strategischer Kommunikation auf das reale Leben. In ihrer Laufbahn – u. a. in der deutschen Botschaft (New York), bei Scholz&Friends sowie als Leiterin der Presse und Kommunikations-Abteilung des Hamburg Ballett John Neumeier– gestaltete sie diese Wirkmacht der Inhalte weiter aus. 2015 gründete sie Schwan Communications, um dem umfassenden Wandel der Kommunikation durch die digitale Transformation gerecht zu werden und Inhalte zielgruppengerecht im digitalen und realen Raum zu spielen. Die kollaborative Agentur macht für ihre hauptsächlich institutionellen Kunden aus komplexen Themen emotional erfahrbare Geschichten: Schön, knapp und relevant, sodass sie auf einer Vielzahl digitaler Kanäle ihren Widerhall finden. Mit JES gestaltet und organisiert Anna Innovationskonferenzen und entwickelt die Kommunikation für die komplexen Inhalte der JES-Ideenmeisterschaften; immer verbunden mit der Frage: Wie wollen wir in Zukunft leben?

 

Socialtecture heißt für mich, Urbanität neu zu denken – mit einem vermittelnden, sozialen Charakter, der die Bürger der Stadt von Anfang an einbezieht, um auf Augenhöhe und kollaborativ an der Stadt von morgen zu arbeiten. So wird die Innovationskraft der Bewohner zur Schwarmintelligenz, mit der völlig neue Ansätze an Städtebau und Stadtkommunikation denkbar werden.

 

Wie willst Du die Welt verbessern?

Die Welt kann nur durch viele kleine Initiativen vieler engagierter Menschen verbessert werden. In diesem Sinne versuche ich, ein gutes, ehrliches und nachhaltiges Leben zu führen. So zu arbeiten und mit den Kunden von Schwan Communications Initiativen und Projekten eine Stimme zu geben, die es sich selbst zum Ziel gesetzt haben, die Welt ein Stück besser zu machen. Wir erzeugen damit Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit für das Gute auf der Welt.

 

Was ist für Dich das Besondere am co-kreativen Arbeiten mit JES?

JES bringt die Expertise von Spezialisten für das Leben und Arbeiten von morgen im Kollaborativ zusammen. So entstehen neue, innovative Denkmuster und Projektideen, aber auch konkrete Organisations- und Prozessabläufe, die jeden Einzelnen bereichern und transdisziplinäre Projekte hervorbringen, die ihresgleichen suchen.