Lebens-Raum-Kunst

0001
0002

Anlass: polis 06/2019

Leistung: Impuls – Artikel

Zum 100-jährigen Bauhaus Jubiläum hat polis, das Magazin für Urban Development, wieder eine Reihe wichtiger Vordenker des Städtebaus versammelt, um über das Thema Moderne  zu reflektieren. Auf die Frage, welche Chancen sich aus der Vergangenheit für die städtische Zukunft ergeben, verfasst Julia Erdmann ein Plädoyer für eine neue Baukultur.

Als das Bauhaus 1919 startete, war das Ziel ein besseres Leben. Unabhängig von Mode, Staat und Kapital machte Walter Gropius den Menschen zum Maß aller Dinge. JES fragt: Und wir heute? Was tragen wir zum Gelingen des zukünftigen Lebens bei? Welche Ziele haben wir? Wie führen wir die Entwicklungen der Gegenwart in einer besseren Baukultur zusammen? Die optimistische Antwort lautet: SOCIALTECTURE. Eine Architektur, die – wie das Bauhaus 100 Jahre zuvor – Menschen, Gesellschaft, Kunst und Leben miteinander verknüpft. Architektur als Lebens-Raum-Kunst. Life is more!

 

Category: