Wer ist JES?

Nicht nur Name, sondern Programm!

JES ist ein agiles Netzwerk talentierter Vordenker mit Expertise in Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung, Projektentwicklung, Zukunftsforschung  und Soziologie. Das Team sorgt dafür, dass Aufgaben, Projekte und Orte mit den passenden Ideen und Menschen zusammenkommen und schafft so eine Plattform für neues Arbeiten.

 

Im ‚Social Network Modus‘ werden komplexe Fragestellungen aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Je nach Aufgabe werden unterschiedliche Expertisen miteinander verknüpft sowie flexible und tatkräftige Kooperationen gebildet. Co-Kreation ist hier das Schlüsselwort.

 

JES-Denker und Macher verstehen sich als selbstständige, kreative Teile eines übergeordneten Ganzen: der Gestaltung und Verbesserung der Welt durch eine auf das Leben fokussierte Stadt-Architektur. Das ist JES.

Julia Erdmann

Hamburg

Julia ist Architektin, Gründerin und Kreativkopf des Netzwerkes JES. Sie bringt Projekte mit den passenden Ideen und Menschen zusammen und wirkt als kreative Schnittstelle zwischen Eigentümern, Stadt, Architekten und späteren Nutzern.

Andrés Giraldo

Hamburg

Andrés nennt sich selbst UCFA: Urban Co-working Freelancing Architekt. Er ist für mehrere Teams in verschiedenen Städten unterwegs, entwirft Konzepte für Innen- und Außenräume, 3D-Modellierungen oder übernimmt gleich das gesamte Projektmanagement. Auch bei JES bereichert er die Projekte mit sprudelnder Kreativität.

Anna Schwan

Hamburg

Als promovierte Kommunikationswissenschaftlerin gestaltet Anna die Möglichkeiten des digitalen Wandels. Ihre Agentur Schwan Communications setzt vielschichtige Themen in erfahrbare Geschichten um und verbreitet sie zielgruppengenau im Internet. Für komplexe JES_Projekte gestaltet Anna die Kommunikation an der Schnittstelle zur Öffentlichkeit.

Anne Baily

Hamburg

Anne ist studierte Immobilienökonomin und nimmt den Artikel 14 BGB wirklich ernst: Eigentum verpflichtet. Für JES_Projekte entwickelt sie gesellschaftlich relevante Konzepte für den lebendigen Betrieb und die intelligente Bewirtschaftung der Immobilien.

Eva Lang

Hamburg

Eva ist Julia Erdmanns Co-Pilotin. Sie begleitet die JES-Gründerin bei allen Projekten und hält ihr den Rücken für die Kernaufgaben frei. Mit Überblick und Weltgewandtheit lotst die Studentin des Kultur- und Bildungsmanagements das Netzwerk, Kontakte und Meetings. Ganz im Sinne der JES-Losung: Einfach machen!

Fermín Tribaldos

Hamburg

Der spanische Architekt und Unternehmer Fermín Tribaldos war schon immer an den Menschen hinter den Gebäuden interessiert: Mit seiner Veranstaltungsreihe „Architects, not Architecture“ hat er ein neues, lebendiges Format der Architekturvermittlung geschaffen. Mit demselben Erfindungsreichtum gestaltet er bei JES die Ideenmeisterschaften mit.

Indra Musiol

Berlin

Indra ist Innovationscoach und Kreativtrainerin für Unternehmen, Organisationen und Agenturen. Mit dem JES_Team entwickelt sie neue Formate für Urban Innovation Thinking, leitet Workshops und moderiert Prozesse.

Julia Boog

Wien

Julia ist promovierte Literaturwissenschaftlerin, hat in Texten aber immer schon Räume gesehen. Mit ihrer Arbeit für JES übersetzt sie die Vitalität und Offenheit von Socialtecture in eine Socialtexture.

Jon Young

Hamburg

Jon hat einen Bachelor in Residential Architecture and Policy und ist gleichzeitig freischaffender Texter, Englischlehrer und Fotograf. Bei JES bereichert er die Projekte mit Entwürfen, Zeichnungen sowie seinem internationalen Background.

Lars Zimmermann

Hamburg

Lars hat zwar klassisch Architektur studiert, erschafft als Architekt aber ganz unklassische Orte: emotional aufgeladene Räume der Begegnung, für Menschen und für Marken. Mit diesem Ansatz plant und entwirft er ebenfalls bei JES neue Raum- und Nachhaltigkeitskonzepte.

Michael Dolz

Kiel

Michael ist Soziologe, Dozent und Resilienz-Realizer. Bei JES kümmert sich der Kieler Sozialwissenschaftler um grundlegende Fragen des gesellschaftlichen Wandels und die Konzeption übergeordneter Strategien für urbane Entwicklungsprozesse.

Paul Claussen

Köln

Paul ist studierter Integrated Designer und widmet sich mit Herzblut den sozialen Prozessen unserer Zusammenarbeit: zum Beispiel durch Interdisziplinarität, die er auch lebt! Als ausgebildeter Boots- und Schiffbaumeister entwickelt er für die JES_Crew neue Workshoptools und -formate, die zu neuen Ufern führen.

Ralf Harder

Hamburg, Bern

Ralf ist ein Multitalent, hat Design Thinking, Germanistik, Film, BWL, und VWL studiert. Auch bei JES tritt er in dieser vielfältigen Qualifikation auf, arbeitet als Strategieberater sowie an der Aufbereitung von Ideen für die interne und externe Kommunikation.

Rosa Thoneick

Hamburg

Rosa ist stets in doppelter Funktion unterwegs: Als Journalistin und Wissenschaftlerin schreibt und forscht sie über Digitalisierung, partizipative Prozesse und die Möglichkeit des Storytellings im urbanen Kontext. Von 2013-2018 war sie Teil des Multimedia-Teams beim SPIEGEL und arbeitete hier auch an Filmreportagen. Seit 2017 ist sie wissenschaftliche Assistentin an der HafenCity Universität Hamburg. Das Multitalent unterstützt JES bei der externen Kommunikation, Vernetzung und Beteiligungsprozessen – stets mit dem Antrieb, ihr Verständnis von Stadt kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Ryan McLaughlin

Hamburg

Ryan ist Gründer der CreativeShare Consultancy, McL.digital, eine neuartige Beratung für alle Bereiche der digitalen Transformation sowie der Optimierung von Unternehmenskultur. Mit dem JES_Team entwickelt er neue Methoden für urbane Beteiligungsworkshops.

Tuo Li

Hamburg

Tuo ist immer in Bewegung: zwischen Architekturstudium und Selbständigkeit, zwischen Hamburg und China und zwischen analoger und digitaler Umwelt. Bei JES ist er für Modellbau und den wachsenden Bereich Virtual Reality zuständig.

Xiaowen Xu

Hamburg

Xiaowen studierte Stadtplanung in China. Ihr Fokus auf die Möglichkeiten der Stadterneuerung und nachhaltigen Entwicklung brachten sie 2014 nach Hamburg, wo sie einen Master in Urban Design machte. Bei JES arbeitet die Neu-Rothenburgsorterin an Projekten im Hamburger Osten.