Vom 2. bis 4. September 2021 sollte die Summer School of Socialtecture stattfinden. Die steigenden Corona-Zahlen haben uns intensiv diskutieren lassen, ob wir zu diesem Zeitpunkt als Veranstalter die Verantwortung tragen können, die Summer School stattfinden zu lassen. Wir möchten unbedingt ein analoges Format gestalten, mit echter Begegnung in echtem Raum. Aber es ist nicht der Moment dafür.

Das Ergebnis: Wir verschieben die Summer School of Socialtecture auf das kommende Jahr.  Der neue Termin: 23.-25. Juni 2022. Unverbindliche Voranmeldungen sind gerne bereits möglich (moin@jes.place).

Was ist die Summer School of Socialtecture?

Sie spüren schon lange, dass es Zeit ist für ein anderes Denken in der Stadtgestaltung? Sie möchten etwas verändern, wissen aber noch nicht genau, wie das das gehen kann? Dann tauchen Sie mit uns in die neue Disziplin Socialtecture ein. Lernen Sie zwei Tage lang eine andere Herangehensweise an Architektur und Stadtgestaltung kennen, stellen Sie Gewohntes in Frage – und entwickeln Sie mit Socialtecture-Prozessen und -Methoden nachhaltig wertvolle Orte, die Leben (social-) und Hülle (-tecture) zusammenbringen. Das alles in guter Atmosphäre, möglichst viel an der frischen Luft, hands-on, praxisbezogen.

2020_Socialtecture©JES

Dabei nehmen wir komplexe Themen in den Fokus wie die Zukunft der Innenstadt und die Entwicklung von Transformationsgebieten und Quartieren. Nach der Summer School of Socialtecture können Sie dann gut gerüstet, mit einer neuen Perspektive und dem Rückenwind neuer Kontakte Ihre Projekte angehen.

Für wen ist die Summer School of Socialtecture?

  • Stadtgestalter:innen aus Unternehmen, Politik, Verwaltung
  • Architekt:innen
  • Urban Designer:innen
  • Stadt- und Landschaftsplaner:innen
  • Projektentwickler:innen
  • Eigentümer:innen, Grundstücksbesitzer:innen
  • Betreiber:innen
  • Gründer:innen.

Wann und wo findet die Summer School of Socialtecture statt? 

Vom 2. bis 4. September 2021 in Hamburg. Wir planen ein ausschließlich analoges Format vor Ort, denn Socialtecture lebt von der persönlichen Begegnung. Sollte das nicht möglich sein, wird die Summer School auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Was kostet die Summer School of Socialtecture?

Die Gebühr für die dreitägige Fortbildung beträgt netto 1.200,00 EUR inklusive Verpflegung. Eine Unterkunft ist darin nicht enthalten. Bis zum
1. August 2021 bieten wir Early Birds bei verbindlicher Buchung einen Rabatt von 15 Prozent an.

Veranstalter der Summer School ist die JES Socialtecture GmbH & Co. KG.

Wie kann ich mich für die Summer School of Socialtecture anmelden?

Die Summer School of Socialtecture ist auf 20 Teilnehmer:innen begrenzt. Bei Interesse freuen wir uns über eine Platzreservierung, verbunden mit ein paar Worten zu Ihrer Person und warum Sie gerne teilnehmen möchten.

Unsere E-Mail Adresse lautet: moin@jes.place

Bis Ende Juni melden wir uns bei Ihnen zurück, auch mit weiteren Informationen zum Programm. Erst, wenn wir einen Platz verbindlich zusagen und Sie ihn verbindich bestätigen, ist die Teilnahmegebühr zu entrichten.

Und wenn ich noch Fragen habe?

Dann rufen Sie gerne Eva Lang von JES unter 0177 722 54 86 an oder schicken Sie eine Mail an moin@jes.place

Wir freuen uns auf lebendige Socialtecture-Tage in Hamburg.