MicrosoftTeams-image

Co-Kreation, Online-Beteiligung & Ideenzentrale

Innenstadt mit Profil, Meppen

#Innenstadt #Zukunft #Co-Kreation #Kommunikation #Strategie

 

Wie viele Bundesländer fördert auch das Land Niedersachsen derzeit Projekte zur Entwicklung der Innenstädte in ihren Kommunen. JES hat für die Stadt Meppen ein Konzept entwickelt, mit dem die emsländische Kreisstadt gemeinsam mit ihren Bürger:innen Ideen für das eigene Zentrum erarbeitet – auch vor dem Hintergrund der Lage im ländlichen Raum.

In co-kreativen Formaten, einer Online-Beteiligung und einer Ideenzentrale vor Ort konnten die Meppener:innen ihre Wünsche, Ideen und Anregungen für die Zukunft der Innenstadt einbringen.

JES konzipiert, berät, setzt um und begleitet mit Kommunikation:

  • Ideenabend: Gäste aus anderen Städten und mit neuen Perspektiven berichteten aus der Praxis. Der Abend wurde zusätzlich im Live-Stream übertragen. Alle Teilnehmenden vor Ort und digital hatten die Möglichkeit, sich an der Diskussion zu beteiligen und zusätzlich erste Ideen für das Meppener Zentrum einzubringen.
  • Ideenfestival: Vier kuratierte Teams mit Meppener:innen aus verschiedenen Bereichen erarbeiteten in einem co-kreativen Ganztages-Workshop die größten Herausforderungen für die Innenstadt und entwickelten Ideen dazu. Beim „offenen Ideenlabor“ konnten alle vorbeikommen, die spontan Zeit und Lust hatten, sich einzubringen. Die Abschlusspräsentation wurde online übertragen.
  • Marktstand: Auf einem Stadtplan markierten Bürger:innen Orte, die sie lieben und solche, die sie nicht mögen sowie Potentialräume für die Zukunft. Ideen und Anregungen wurden festgehalten und diskutiert.
  • Ideenzentrale: Eine Woche lang konnten alle Meppener:innen und Gäste der Stadt in einer leerstehenden Lädenfläche mitten in der Fußgängerzone die am Ideenabend und Ideenfestival entwickelten Ansätze und Ideen betrachten, diskutieren, bewerten und konkret weiterentwickeln. Ergänzende Aktionen boten die Gelegenheit, sich in kleinen Teams auszutauschen, in mehreren Workshops ließen sich Themen, auch im Hinblick auf einzelne Zielgruppen, weiter vertiefen. Der Außenbereich wurde u.a. gemeinsam mit dem Jugendzentrum der Stadt bespielt.
  • Online-Beteiligung: Digitale Befragung, analog zur Ideenzentrale mit der Möglichkeit, zur Innenstadtentwicklung beizutragen.
  • Kommunikative Begleitung: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Poster und Anzeigewerbung im Stadtraum, Flyer, Konzeption und Betreuung der Projektwebseite

Auf der Webseite meppen-macht-stadt.de gibt es Informationen, News zum Prozess, Tickets für Veranstaltungen und Impressionen bereits stattgefundenen Events.

Eckdaten

Ort: Meppen
Zeitraum: 2022
Kundin: Stadt Meppen, Stabsstelle Wirtschaftsförderung
Foto: Stadt Meppen, JES

 JES-Leistung
  • Beratung und Konzept
  • Konzeption und Durchführung Ideenabend, Ideenfestival, Marktstand
  • Inhaltliche und räumliche Konzeption und Gestaltung der Ideenzentrale
  • Programmentwicklung, Durchführung und Betreuung der Ideenzentrale vor Ort (Offene Tür, Zielgruppen- und Themen-Workshops, Afterwork-Netzwerkabend)
  • Konzeption und Umsetzung der Online-Beteiligung
  • Visuelle und inhaltliche Gestaltung aller Kommunikations-Materialien
  • Konzeptionelle Entwicklung und redaktionelle Begleitung der Website
  • Dokumentation, Aufbereitung, Auswertung der Ergebnisse
  • Handlungsempfehlungen für die Stadt Meppen

JES Socialtecture

Hammer Deich 26-34
20537 Hamburg
Fon: +49 40 46 00 60 66
Mail: moin@jes.place

 

Quick Links